+49 (0) 8145 4 99 88 91

  • Fabian Reinholz

Tag der offenen Tür bei DroneDreams

Aktualisiert: 17. Feb.

Einblick hinter die Kulissen von Drohnenshows


Anlässlich des Produktlaunch der DroneDreams® Showdrohne und unserem 70 Meter Wasser-Shootern haben wir zum ersten Mal die Türen zu unserer Fertigung geöffnet.




Alle Besucher und Besucherinnen konnten hinter die Kulissen von DroneDreams schauen und sich einen Eindruck von unseren Produkten verschaffen. Über den regen Zulauf und die kurzfristigen Zusagen freuten wir uns sehr.


Wie funktionieren Drohnenshows?

Das war die am häufigsten gestellte Frage an unseren Piloten Moritz König. Die Drohnen werden in unserer 3D Software beliebig angeordnet. Wir können tolle dreidimensionale Figuren, Logos und Schriftzüge darstellen. Man hat keine Einschränkungen in den Darstellungsmöglichkeiten. Je mehr Drohnen eingesetzt werden, desto mehr Bildpunkte haben wir zur Verfügung. Jede Drohne ist ein Pixel. Ist die Programmierung der Show abgeschlossen, müssen die 3D Computer für jede Drohne eigene Flugpfade berechnen. Durch dieses Prinzip sind unsere Drohnenshows besonders sicher, da alle Kollisionen vorher überprüft werden und keinerlei Störungen von außen die Show beeinflussen können. Die Drohnen werden mit der Drone Show Software gesteuert und kontrolliert – der weltweit einzigen weit verbreiteten Software für das Management und die Steuerung von Drohnenshows.



Moritz König ist einer der gefragtesten Schwarmdrohnen-Piloten im deutschsprachigem Raum. Das nötige Know-how hat er durch die langjährige Erfahrung in der Drohnen, IT und Veranstaltungsbranche.



Wann findet der nächste Tag der offenen Tür statt?

Das Datum für den nächsten Tag der offenen Tür steht noch nicht fest.

Tragen Sie sich in die Gästeliste zum nächsten Event ein.


www.dronedreams.de/gästeliste






29 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen